Universitaet Heidelberg

Anfahrt zur Landessternwarte

Die Landessternwarte befindet sich auf dem Westgipfel des 566 m hohen Königstuhls in Nachbarschaft zum Max-Planck-Institut für Astronomie und zum Märchenparadies.

Anfahrt aus Heidelberg (Süden, Westen, Norden, Osten (nördliches Neckarufer))

  • In Heidelberg angekommen, fährt man Richtung 'Schloß' (Symbol) bzw. Innenstadt.
  • Nach dem Tunnel biegt man die erste Straße rechts Richtung Gaiberg, Königstuhl, Märchenparadies ab.
  • Diese Auffahrt gilt nur für PKWs. Infolge der Haarnadelkurven ist diese Auffahrt für Busse und LKWs verboten. Diese müssen die 2. mögliche Abfahrt (Richtung Schloß) rechts nach dem Tunnel benutzen und am Schloß vorbeifahren, da rechts abbiegen, bis sie nach der Bergbahnstation "Molkenkur" wieder auf die PKW Zufahrt treffen. Nach links fahren.
  • Bitte folgen Sie stets dieser Straße. Nach mehreren Haarnadelkurven finden Sie nach einigen Kilometern ein Holzblockhaus/Schutzhütte und einen Parkplatz. Von dort geht halblinks eine Straße zum Königstuhl (Ausschilderung; Max Planck Institut für Astronomie, Märchenparadies).
  • Direkt an der Straßenkreuzung auf dem Königstuhl ist der Weg zur Sternwarte auf der rechten Seite mit einem Wegweiser in die schmale Stichstraße ausgeschildert. Sie erreichen das schmiedeeiserne Eingangstor nach ca. 150 Meter.

Anfahrt aus Heidelberg (Osten, südliches Neckarufer)

  • Am Karlstor links halten und vom Neckarufer weg Richtung Schloß fahren.
  • Nach dem Tunnel biegen Sie gleich nach links Richtung Königstuhl ab (unauffällig).
    • Falls Sie die Abfahrt verpassen, nehmen Sie die nächste Möglichkeit links zum wenden (Richtung Eberbach) und fahren dann rechts Richtung Gaiberg, Königstuhl, Märchenparadies ab.
  • Bitte folgen Sie stets dieser Straße. Nach mehreren Haarnadelkurven finden Sie nach ca. 4 km ein Holzblockhaus/Schutzhütte und einen Parkplatz. Von dort geht halblinks eine Straße zum Königstuhl (Ausschilderung; Max Planck Institut für Astronomie, Märchenparadies).
  • Direkt an der Straßenkreuzung auf dem Königstuhl ist der Weg zur Sternwarte auf der rechten Seite mit einem Wegweiser in die schmale Stichstraße ausgeschildert. Sie erreichen das schmiedeeiserne Eingangstor nach ca. 150 Meter.

Anfahrt aus Leimen (Süden) - für LKWs und Busse die beste Auffahrt

  • Vor Leimen, aus Heidelberg kommend, links Richtung Gaiberg fahren (Ampelkreuzung).
  • Am Kreisverkehr hinter Lingenthal links Richtung Heidelberg abbiegen (dritte Ausfahrt).
  • Nach wenigen Kilometern rechts Richtung Kohlhof, Königstuhl, Max Planck Institut für Astronomie abbiegen.
  • Der Straße folgen, nach dem Kohlhof nicht nach Waldhilsbach abbiegen, sondern links Richtung Königstuhl, Max Planck Institut für Astronomie.
  • Nach ca. 1,5 km nicht zum Max-Planck-Institut für Astronomie abbiegen, sondern an der nächsten Straßenkreuzung scharf links zur Sternwarte einem Wegweiser in die schmale Stichstraße folgen. Sie erreichen das schmiedeeiserne Eingangstor nach ca. 250 Meter.

Anfahrt von Sinsheim - B45 (Süd-Osten)

  • Auf der B45 Richtung Neckargemünd fahren.
  • Nach der Abzweigung nach Bammental kommt eine Ampel,an der es links Richtung Waldhilsbach, Königstuhl geht, dahin abbiegen.
  • Durch Waldhilsbach durchfahren, der Straaße weiter folgen bis zur Kohlhofklinik (liegt links).
  • Dort gibt es 2 Schilder nach Heidelberg, rechts bzw links. Sie nehmen den rechten Weg.
  • Nicht zum Max-Planck-Institut für Astronomie abbiegen.
  • An der nächsten Straßenkreuzung auf dem Königstuhl ist der Weg zur Sternwarte auf der linken Seite mit einem Wegweiser in die schmale Stichstraße ausgeschildert. Sie erreichen das schmiedeeiserne Eingangstor nach ca. 150 Meter.
Bitte parken Sie ausserhalb des Geländes. Parkplätze befinden sich vor dem Eingangstor.

to top of page